Katze entlaufen, Kater vermisst. Was tun?

Tipps: Katze ist vermisst

Kater "Rocky" Foto: Karin Grunmann

Kater "Rocky" Foto: Karin Grunmann

Wenn Kater "Florian" entlaufen ist, wissen viele Besitzer nicht, was sie am besten unternehmen, um ihren vierbeinigen Liebling so schnell wie möglich wieder nach Hause zu bekommen.

Bei Verlust, beginnen Sie sofort mit der Suche. Suchen Sie als erstes die unmittelbare Umgebung ab, in der Euer Tier entlief. Führt dies nicht zum Erfolg, veröffentlicht Zettel mit der Beschreibung des Ausreißers, Eurer Adresse und Telefonnummer.

Verschwand der Vierbeiner von Zuhause, informiert zusätzlich die Nachbarschaft, vielleicht wurde der Kater aus Versehen irgendwo eingesperrt. Suchen Sie Ihre vor allem Eure Katze auch Nachts, wenn es draußen ruhig ist. Gleichzeitig benachrichtigen Sie Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt und Tierschutz.

Wenn Sie Glück haben, ist das Tier schon als gefunden gemeldet worden. Fundtiere werden oft in Tierheimen abgegeben, versäumen Sie nicht dort anzurufen. Bei den Tierheimen ist es besser selbst vorbei zu schauen.

Viele entlaufene Tiere verunglücken. Fragen Sie in allen Tierarztpraxen und Kliniken der näheren Umgebung nach, ob das Tier dort behandelt oder eingeschläfert wurde. Wenn es ein tödlicher Unfall war, wurde der Kadaver von Bauhof oder Tierkörperverwertung entsorgt. Fragt deshalb bei der Gemeinde oder Stadt nach.